Potenziell schädliche Downloads werden mit Google Safe Browsing Service erkannt. Ein roter Punkt wird auf dem Download-Pfeil angezeigt: Weitere Informationen finden Sie unter Start, Startseite, Registerkarten und Downloadeinstellungen. Sie können den vollständigen Offline-Firefox-Installer für Windows (Firefox Setup .exe-Datei) über den Link Erweiterte Installationsoptionen & andere Plattformen auf der Firefox-Download-Seite oder, wenn Sie die Sprache auswählen möchten, von der Download Firefox-Seite in Ihrer Sprachseite herunterladen. Andere Dateien, die unter Download-Schutz fallen, können potenziell unerwünschte Downloads sein (in der Google-Richtlinie erläutert), die unerwartete Änderungen an Ihrem Computer vornehmen können. Oder, ein Download kann nicht bösartig oder unerwünschte sein, aber einfach nicht häufig heruntergeladen. Ein gelber Punkt erscheint auf dem Download-Pfeil: Verwenden Sie den Link Erweiterte Installationsoptionen & andere Plattformen auf der Firefox-Download-Seite, wenn Sie ein vollständiges Offline-Installationsprogramm, eine Firefox-Version für ein anderes Betriebssystem (z. B. 32-Bit-Firefox für 64-Bit-Windows) benötigen oder wenn Sie Ihre Firefox-Installation anpassen möchten. Verwenden Sie den Link Download in einer anderen Sprache, um Ihre eigene Sprache auszuwählen. Bevor Sie mit einem Download beginnen, versucht Firefox, Sie vor potenziell schädlichen oder unsicheren Downloads zu schützen. Weitere Informationen finden Sie in den Mozilla-Blogbeiträgen « Verbessern des Downloadschutzes in Firefox » und « Verbessern der Malware-Erkennung in Firefox ». Wenn etwas vermutet wird, beginnt der Download nicht, sondern: Sie können auf Ihre Downloads aus Ihrer aktuellen Browser-Sitzung zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche Downloads (den Pfeil nach unten auf Ihrer Symbolleiste) klicken.

Der Pfeil wird blau angezeigt, damit Sie wissen, dass es nicht angezeigte heruntergeladene Dateien gibt. Beispiel: Rechtsklicken Sie auf die Steuertaste gedrückt, während Sie auf eine der potenziell unsicheren Dateien klicken, die zum Download ausstehen, und wählen Sie Download zulassen aus, um die Datei auf Ihrem Computer zu speichern. Tipp: Das Kontextmenü (rechts klicken) enthält weitere Optionen für den Umgang mit potenziell schädlichen oder schädlichen Dateien, die im Download-Bedienfeld aufgeführt sind und die zum Download stehen: Sie können jederzeit vergangene Downloads überprüfen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Downloads (alternativ klicken Sie auf die Schaltfläche Bibliothek und dann auf Downloads), um das Download-Bedienfeld zu öffnen. Im Download-Bedienfeld werden Ihre drei zuletzt heruntergeladenen Dateien zusammen mit der Größe, der Quelle und der Downloadzeit angezeigt. Die Schaltfläche Jetzt herunterladen auf der Firefox-Download-Seite bietet einen optimierten Online-Installer, der automatisch eine geeignete Firefox-Version für Ihr Betriebssystem installiert. Unter 64-Bit-Windows ist das Installationsprogramm beispielsweise für die 64-Bit-Version von Firefox (Details hier). Die Bibliothek zeigt Informationen für alle heruntergeladenen Dateien an, es sei denn, Sie haben sie aus Ihrem Verlauf gelöscht. Wenn Sie Firefox zum ersten Mal starten, werden Sie gewarnt, dass Sie Firefox aus dem Internet heruntergeladen haben. Da Sie Firefox von der offiziellen Website herunterladen, können Sie auf Öffnen klicken. Einfache Migration von Einstellungen und Lesezeichen, wenn Sie Firefox für Windows herunterladen.

Sie können Ihre Dateien direkt im Download-Bedienfeld oder in Ihrer Bibliothek verwalten. In jeder Phase des Downloads werden rechts von jeder Datei Optionen angezeigt. Klicken Sie auf Fertig stellen. Dadurch wird Firefox gestartet, es sei denn, Sie deaktivieren zuerst das Kontrollkästchen « Firefox jetzt starten ». . Optionen, die im vollständigen Offline-Installer verfügbar sind, werden im Artikel benutzerdefinierte Installation von Firefox unter Windows beschrieben. Sie erhalten weitere Informationen über den Typ der unsicheren Datei und die Möglichkeit, die Datei zu öffnen oder zu entfernen: Wenn Sie eine schädliche Datei oder andere Arten von potenziell unsicheren Dateien im Download-Bedienfeld sehen, klicken Sie auf den nach rechts gerichteten Pfeil, um zu wählen, was mit der Datei zu tun ist, wie in diesem Beispiel gezeigt: Downgrade löst normalerweise keine Firefox-Probleme. Dieser Artikel enthält Links zu alten Firefox-Versionen und bietet einige Alternativen zum Downgrade. Firefox Monitor warnt Sie, wenn wir wissen, dass Ihre Daten Teil der Datenschutzverletzung eines anderen Unternehmens sind.

Der nächste Schritt ist, wo Sie einen anderen Zielordner wählen können, wo das Firefox-Programm installiert wird.